Hallo Zusammen,

Es ist wieder soweit! Heute wollen wir Euch unser nächstes Spiel vorstellen. Wie die anderen Spiele zuvor könnt Ihr “Hai & Papagai” erstmals auf der Messe spielen.

Wir freuen uns auf Euch!

Neuheit Nr. 3: “Hai & Papagai”

Verdammte Piratenseelen möchten sich “wieder” Deiner bemächtigen!
Du willst möglichst schnell diese Seelenmarker loswerden, aber auch die anderen Spieler haben das gleiche Schicksaal. Es geht von Insel zu Insel und die glücksbringende 6 & 9 helfen Dir immer. Alle anderen Zahlen können böse Folgen haben. Lasst die Haie kreisen!
Dieses Spiel ist das nächste Level aus der Spielserie “Säbel & Schädel”.

Übrigens: Ihr findet uns in Halle 2 Stand D 110 (2D110)!

Hallo Zusammen,

Es ist wieder soweit! Heute wollen wir Euch unser nächstes Spiel vorstellen. Wie das andere Spiel zuvor könnt Ihr “Ted the cat – Was geht?” erstmals auf der Messe spielen.

Wir freuen uns auf Euch!

Neuheit Nr. 2: “Ted the cat”

Egal wo, “Ted the cat” geht oder steht, “Rock the dog” ist ihm auf den Fersen … Wer findet Ted und kann seine Spur anhand der Pfotenzahl richtig erraten? Doch aufgepasst, triffst Du auf Rock, ist alles vorbei.

Hallo Zusammen,

wir möchten Euch in den nächsten Tagen unsere neuen Spiele vorstellen. Alle Spiele könnt Ihr erstmals ab 24.10. auf der “Spiel 2019” spielen. Ihr findet uns in Halle 2 Stand D110.

Wir freuen us auf Euch!

Neuheit Nr. 1: “Mopseinander”

Die Möpse sind außer Rand und Band. ..
Viele, viele Möpse & bunte Farben bringen in diesem turbolenten und schnellen Absacker-Spiel Freude, Spaß und auch gerne Ärger! Es gilt die richtigen Möpse in richtiger Anzahl schnell zu erkennen. Ein wenig durcheinander ist alles bei “Mopseinander” …

Auch wenn manche Puristen es nicht gerne hören: Man kann Bier auch mit anderen Getränken mischen. Für die einen ein Frevel und für die anderen eine erfrischende Köstlichkeit. Der Clou dabei ist, dass man Bier-Cocktails auch ganz ohne Alkohol genießen kann. Einige Biermixgetränke kann man auch schon fertig kaufen, aber selber mischen macht viel mehr Spaß.

Bier-Cocktails: einfach, aber gut

Ganz simpel ist natürlich die Mischung Bier (auch alkoholfrei) und Limonade. Hier kann man Orangen- oder Zitronenlimo, Ginger Ale und Cola verwenden. Auch mit einem Energy-Drink klappt die Mischung. Mutige können auch mit ausgefallenerer Limonade experimentieren. Etwa mit Waldmeister-, oder Holunderlimo. Das gibt auf jeden Fall eine interessante Farbe. Was den Geschmack angeht …

Jetzt etwas exotischer

Bier lässt sich mit Alkohol, wie etwa Rum oder Tequila toll mischen. Auch die Mischung Wein oder Sekt und Bier ist recht beliebt. Auch interessant ist die Mischung mit Fruchtsäften und Früchten, Limettensaft oder eisgekühlten Kürbisbällchen. Altbier mit exotischen Früchten oder Erdbeeren ist ein Klassiker, je frischer, desto besser. Hier gilt: Experimentieren erwünscht. Jetzt fehlen nur noch Eiswürfel und ein schickes Glas – und die Happy Hour kann losgehen.

Unsere beliebten Bierdeckelspiele sind nach dem jüngsten Neuzugang “Mopseinander” auf stolze elf Spiele angewachsen. Nach dem NDR hat nun auch Sat.1 das Thema aufgegriffen und den kreativen Kopf hinter den Spielen, den Bremer Bankkaufmann und Spieleerfinder Andreas Schmidt, in einem Video vorgestellt.

Wie passt das Spiel auf den Bierdeckel?

Andreas Schmidt kann inzwischen auf eine lange Reihe erfolgreicher Spiele zurückblicken – mit Bierdeckeln und ohne. Im Video erklärt er, warum es nicht immer einfach ist, eine knackige Spielidee auf Bierdeckeln umzusetzen, und gibt eine Kurzvorstellung seiner neuesten Errungenschaft “Mopseinander” – ein Spiel, an dem nicht nur Mopsfans ihren Spaß haben werden.

Aber halten die Spiele auch, was sie versprechen? Das Sat.1-Team vom Bremer Regionalstudio macht die Probe aufs Exempel und unterzieht eines unserer beliebten “Popeye”-Spiele im Biergarten dem Familientest. Das Fazit der Testfamilie könnt ihr im Video sehen.

Und falls ihr schon immer mal wissen wolltet, wer die Spiele verlegt und druckt: Im Video kommt auch Rüdiger Herold zu Wort, seines Zeichens Geschäftsführer der Papus GmbH und einer von drei großen Bierdeckelherstellern in Deutschland – und ein erklärter Fan von Andreas Schmidts witzigen Spielideen, bei denen für jeden etwas dabei ist. >> Hier geht’s zum Video.

Unsere Pappe besteht aus 100 % natürlichen Bestandteilen.

Die Grundstoffe, aus denen die Pappe hergestellt wird sind Holz, Stärke und Wasser. Ganz ohne Bleichen oder chemischer Behandlung.

Die verwendeten Hölzer sind aus regionaler und heimischer Forstwirtschaft mit PEFC-Zertifizierung. Das PEFC-Siegel steht für die Kontrolle und Sicherung nachhaltiger Waldbewirtschaftung und ist gleichzeitig die bedeutendste Waldschutzorganisation in Deutschland. Moderne Wärmerückgewinnungsanlagen und Wasserkraftwerke sichern eine gute Energiebilanz. Ein geschlossener Wasserkreislauf schont die Ressourcen.

Übrigens – Bierfilzpappe ist biologisch abbaubar.

Dieser Basteltipp ist für alle, die ihr Sommerfest besonders bunt gestalten möchten. Jeder hat bestimmt schon einmal ein gebatiktes Kleidungsstück gesehen. Diese sind inzwischen nicht nur bei Hippies sehr beliebt. Also warum nicht auch einmal Bierdeckel “batiken”? Hier kann man sich die besondere Saugfähigkeit von Bierdeckeln zunutze machen. Die Technik ist eigentlich ganz einfach und auch kleinere Kinder können schon bei der Bastelei helfen. Gebraucht werden Farben. Dabei funktionieren Pflanzenfarben, Lebensmittelfarben und Bastelfarben gleich gut. Hauptsache, die Farbe kann mit Wasser vermischt und darin aufgelöst werden. Wer vom Ostereierfärben noch Farbe übrig hat, kann auch die verwenden. Dann braucht man noch eine Schale mit Wasser und kleinere Schalen oder Töpfchen für die Farbe, und schon kann es losgehen. Die Farbe wird angerührt und bereit gestellt. Man kann auch die gleiche Farbe in unterschiedlichen Verdünnungen verwenden (also mit einem größeren Wasseranteil) oder Farben wie Rot und Blau oder Blau und Gelb miteinander mischen. So bekommt man eine große Auswahl an Farben.

Jetzt kann es losgehen

Der Bierdeckel kann vorher angefeuchtet werden, dann kriecht die Farbe besser aus, ihr könnt ihn aber auch trocken verwenden. Jetzt lasst ihr einfach Tropfen der einzelnen Farben auf den Bierdeckel fallen. Auf dem feuchten Bierdeckel kriechen die Farben aus. Den trockenen Bierdeckel könnt ihr leicht drehen und bewegen, so daß die Farbe zerfließt und dabei durch die Bewegung Muster entstehen. Ihr layert jetzt die Tropfen so lange, bis ihr mit dem Ergebnis zufrieden seid. Einfach trocknen lassen, und schon habt ihr coole Unikat-Untersetzer. Mit zwei Löchern können die Bierdeckel auch wie eine Kette miteinander verbunden und als Girlanden aufgehängt werden. Dann habt ihr Partygirlanden und Untersetzer als zusammenpassendes Set. Natürlich klappt dieser Basteltipp mit runden und mit eckigen Bierdeckeln.

Raum ist in der kleinsten Hütte, weiß das Sprichwort. Das gilt auch für den Partykeller. Ob allerdings auch ein Kicker oder gar ein Billardtisch hineinpasst, steht auf einem anderen Blatt. Wir stellen ein paar Spiele vor, die wenig Platz benötigen und trotzdem echte Partykracher sind.

Carrom – Scheiben schießen mal anders

Das mit Holzscheiben auf einem flachen Spielbrett gespielte Spiel funktioniert ähnlich wie Billard und ist ähnlich anspruchsvoll: Durch Anstoßen mit einem “Striker”-Spielstein müssen die eigenen Scheiben in die Ecklöcher des Brettes bugsiert werden, den Sieg bringt das anschließende Versenken der roten “Queen”. Hoher Suchtfaktor!

Babylon – wann fällt der Turm?

Wie beim Bau eines Kartenhauses werden einige Bierdeckel so aneinandergelehnt, dass sie stehenbleiben. Jeder Spieler fügt dann einen oder zwei weitere Bierdeckel hinzu, jeder dritte darf jedoch nicht die Standfläche berühren. So entsteht ein wackliges Gebilde, das langsam nach oben wächst und irgendwann zusammenbricht. Der Pechvogel muss eine (vorher bestimmte) Aufgabe ausführen oder einen Kurzen trinken.

Hellseher: Wer hat geheime Psycho-Kräfte?

Es wird reihum mit zwei Würfeln gewürfelt, wobei jeder Spieler vorher einen doppelten Tipp abgibt in der Form: “Auf einem Würfel ist eine 5, zusammen 7”. Liegt er mit beiden Tipps daneben, gibt es null Punkte. Für einen richtig geratenen Würfel gibt es 10, für die richtige Gesamtzahl 20 Punkte, für einen “Hellseher” (beide Zahlen richtig geraten) 100. Wer als erster 200 Punkte hat, gewinnt – hat jemand dann noch 0 Punkte, muss er eine Aufgabe erfüllen oder eine Runde ausgeben.

… weil die Original-Bierfilzpappe aus Holz, Stärke und Wasser hergestellt wird. Alle 3 Zutaten werden ohne Zugabe von Bleiche oder anderen chemischen Substanzen vermengt.

Hersteller und Lieferanten unserer Pappe verwenden heimische Hölzer aus nachhaltiger Forstwirtschaft.

Bierdeckel sind zu 100 % biologisch abbaubar.

Unsere Bierdeckel wurden mit Erfolg durch ein neutrales Institut auf die Spieleverordnung EN 71-1 und EN 71-2 des derzeit gültigen EU-Rechts geprüft.



Der beliebte YouTube-Kanal “Spiel doch mal …!” ist ein Videoblog rund um das Thema Brettspiele und Gesellschaftsspiele. Regelmäßig werden hier neue Spiele vorgestellt. Dazu gibt es allerhand Berichtenswertes rund um die Szene der Gesellschaftsspiele. Wer Brettspiele und Gesellschaftsspiele liebt, kommt hier also voll auf seine Kosten. Diesmal dreht sich alles um Bierdeckelspiele. Der Clou an diesen fünf Spielen ist, dass sie tatsächlich auf Bierdeckel gedruckt wurden. Doch keine Angst: Man kann, muss aber nicht in einer Kneipe sitzen, um an diesen kurzweiligen Spielen seine Freude zu haben.

Einfache Spielregel


Eins haben die fünf Spiele gemeinsam: Ein einfaches Grundkonzept und kurze, leicht zu erlernende Regeln. So kann der Spielspaß praktisch sofort beginnen. Auch bei den Themen dürfte für jeden etwas dabei sein. Generationen mögen den schlagkräftigen Popeye, den Spinat voll auf Touren bringt. Das Spiel “Torschlusspanik” lässt die Herzen von Fußballfreunden höher schlagen. Der liebenswerte Wikinger Hägar der Schreckliche macht auch auf Bierdeckeln verewigt eine Menge Spaß. Eilig wird es bei dem Spiel “Alles läuft!”, wo es darum geht, Zombies zu entkommen. In die Welt der Piraten entführt das Spiel “Säbel & Schädel”. Möge der beste Pirat gewinnen – einfach das Video anklicken und mehr erfahren!